Kammermusiksaal Havelschlösschen
Platzreservierung unter 0331-7481496
     Waldmüllerstr.3, Potsdam Klein Glienicke

Kammermusiksaal Havelschlösschen

am Donnerstag, den 5. Sept. 2019
um 20 Uhr,
Eintritt 25/erm.15,-

„Liebesbothen“

Lieder, Duette und Claviermusik
von Franz Xaver Sterkel

Julla von Landsberg,
Sopran
Jan Kobow,
Tenor
Sylvia Ackermann,
Tangentenflügel (Originalinstrument aus dem 18. Jahrhundert von Schmahl)
Thomas Höhne, Biedermeier-Gitarre

Vor über 200 Jahren schrieb Franz Xaver Sterkel fast 400 Lieder, und so haben sich Julla von Landsberg und Jan Kobow dieser Aufgabe gewidmet. In reizvollem Zusammenspiel mit einem historischen Tangentenflügel und einer ebenfalls alten Gitarre bringen sie die Preziosen wieder ans Licht; in diesen Liedern machen sie sein musikalisches Credo hörbar: »Ich suche durch eine edle Simplicität und einen reinen Rhythmus der Komposition mich über das gewöhnliche und gleichgültige zu erheben.«

www.jullavonlandsberg.de

wikipedia.org/wiki/Jan_Kobow