Kammermusiksaal Havelschlösschen
Platzreservierung per email oder unter 0331-7481496
     Waldmüllerstr.3 Potsdam Klein Glienicke

Kammermusiksaal Havelschlösschen

Konzert am Donnerstag,
den 4.November 2021 um 20 Uhr,
Eintritt 25,- erm.15,-

"Brahms - Sextette“
mit  A.K.Streicher, L.Suvanto - Violinen, C.Golomoz, Y.Hara - Violen, K.v.d.Goltz, Ph.Lembeck - Violoncellie

Johannes Brahms (* 7. Mai 1833 in Hamburg; † 3. April 1897 in Wien) war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent. Seine Kompositionen werden vorwiegend der Hochromantik zugeordnet; durch die Einbeziehung barocker und klassischer Formen gehen sie aber über diese hinaus. Brahms gilt als einer der bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte.

zusätzlich
Konzert am Freitag,
den 5.November 2021 um 20 Uhr,
Eintritt 25,- erm.15,-

"Rief - Quartette und Quintett"
Schuppanzigh Quartett mit A.Steck, K.Grüttner - Violinen, Chr.Goosses, R.Massadas - Violen,
W.Matzke - Cello
 
Die Kammermusikwerke des Beethoven-Schülers Ferdinand Ries entstanden - im krassen Gegensatz zu denjenigen seines Lehrers - meist an den Orten, an denen sich der viel-reisende Ries gerade befand.